www.GESeHn.com
www.GESeHn.com

Götter, Geister und Dämonen

In der außer Dienst gestellten Heilig-Kreuz-Kirche in Gelsenkirchen-Ückendorf gaben ab März 2008 für 18 Monate Skulpturen, Reliefs, Masken, Musik- und Gebrauchsgegenstände, meist aus Holz oder Gebein, Einblicke in die Vielfalt der religiösen Mythen und Kulte auf allen Kontinenten. Die Stadtmarketing Gesellschaft Gelsenkirchen präsentierte zusammen mit der Daetz-Stiftung die Ausstellung "Götter, Geister und Dämonen". Von Peter Daetz und seiner Frau aus aller Welt zusammengetragen, waren Buschtrommeln aus Ghana und Neu-Guinea, Instrumente von Medizinmännern, Schamanen und Zauberern sowie Lebensbäume aus Tansania zu sehen, darunter auch ein 3,50 m hoher Totem aus Britisch-Columbia. Für diese Ausstellung wurden die Kirchenbänke ausgelagert, so dass ein großer, freier Raum zur Verfügung stand. Durch ein Ausstellungs- und Messesystem wurde ein Labyrint von Gängen und Nischen Wirklichkeit, in denen die verschiedenen Exponate ihren Platz fanden. Die Besucher gingen mit einem modernen Hörsystem durch die Kirche auf eine spannende und informative Entdeckungsreise durch alle Kontinente. Dabei wurden sie von stilvoller Musik aus den jeweiligen Ländern begleitet.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© SHermann