www.GESeHn.com
www.GESeHn.com

Tierpark und Fossilium Bochum

Im Gegensatz zu den großen Zoos in der Region ist der Bochumer Tierpark recht klein und beschaulich. Auf 1,9 Hektar zeigt der Tierpark rund 3.300 Tiere in 370 Arten. Zur Zeit (2011/2012) wächst der Tierpark Bochum deutlich, rund 10% mehr Fläche werden dazu gewonnen, indem beide Teile des Tierparks zusammengeführt werden. Eines der Highlights sind die Nordseewelten, eine Anlage für Seehunde und Pinguine in der es einen richtigen kleinen Sandstrand, eine Dünenlandschaft und eine begehbare Wattvogel-Volière gibt. Durch die fantasievoll gestalteten Schulungstafeln, die Informationsbereiche, Vitrinen und bildlichen Darstellungen lernt man hier spielerisch sehr viel über die Nordseewelt. Und man bekommt durch die großen Fenster Einblicke, wie es unter Wasser zugeht. Außerdem ist das Aquarienhaus mit seiner eindrucksvollen 14 Meter langen Korallenriffanlage und den Schwarzspitzen-Riffhaien besonders sehenswert. Hier haben auch Kaimane, Schlangen und Echsen eine Heimat gefunden. Besonders spannend sind auch die Greifvögel im Park. Zur Fütterung der Geier drängeln sich die Besucher um das Freiluftgehege. Und selbstverständlich darf auch ein Streichelzoo nicht fehlen. Darüberhinaus liegt der Tierpark mitten im wunderbaren Bochumer Stadtpark mit seinem Bismarckturm und auch das nahe liegende Bergbaumuseum sollte man sich nicht entgehen lassen!

 



Druckversion Druckversion | Sitemap
© SHermann